Mit keimreduzierten Drucksachen dauerhaft Hygienelücken schließen.

Ein innovativer Beitrag zur Vermeidung von Infektionen kommt von der Druckindustrie: Wie viele Viren und Keime kann auch das Corona-Virus eine gewisse Zeit auf Oberflächen wie z.B. Papier überleben. Der Dispersionslack Lock 3 schafft Abhilfe durch seine permanent selbstentkeimende Schutzwirkung und kann damit helfen die Infektionskette zu unterbrechen und Hygienelücken zu schließen.

Relevanz von antimikrobiell ausgestatteten Produkten

Generell werden Viren, Bakterien und Keime durch direkten Kontakt, Tröpfcheninfektionen und Schmierinfektionen (z.B. über keimbelastete Oberflächen oder Produkte) von Mensch zu Mensch
übertragen. Keime überleben auf Oberflächen zum Teil bis zu mehreren Monaten. Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 überlebt nach heutigem Kenntnisstand bis zu 48 Stunden auf Papier und Karton.

Einer Forschungsgruppe am Universitätsklinikum in Regensburg ist es gelungen, einen Wirkstoff zu entwickeln, der zuverlässig und dauerhaft Viren, Bakterien und Keime dank photodynamischen Effekt mit reaktivem Singulett-Sauerstoff abtötet. Die Firma Varcotec GmbH hat diesen Wirkstoff in den Dispersionslack eingearbeitet, so dass der außergewöhnliche antibakterielle Schutzlack Lock 3 entstanden ist.

Auf Basis der Photokatalyse schafft Lock 3 allein durch die Reaktionen mit Licht und Sauerstoff langfristige Sicherheit.
Der Schutzlack setzt auf natürliche photodynamische Prozesse: Er enthält einen patentierten Wirkstoff, der durch Lichteinwirkung wie vorhandenes Umgebungs- oder Kunstlicht den Umgebungssauerstoff
aktiviert. Der dadurch aktivierte Sauerstoff umspült die Zellhüllen der Mikroben permanent und zerstört diese. Dadurch werden die Erreger schnell und permanent bis zu 99,99 % abgetötet.

Der aktivierte Sauerstoff geht dann wieder in normalen Sauerstoff über. Für den photodynamischen Effekt benötigt unser Schutzlack mit antimikrobieller Wirkung lediglich Licht und Sauerstoff: Bei völliger Dunkelheit ruht der Effekt und wird bei Licht sofort wieder aktiviert. Hierfür eignen sich sowohl natürliches als auch künstliches Licht. Je höher dessen Intensität ist, desto schneller läuft der Entkeimungsprozess ab und desto mehr Erreger werden abgetötet. Der für den Prozess notwendige Sauerstoff ist ausreichend in unserer Umgebungsluft vorhanden. Sobald ein mit diesem Wirkstoff geschütztes Druckerzeugnis Licht und Sauerstoff ausgesetzt ist, aktiviert sich die Funktion immer wieder. Viren und Keime werden dauerhaft abgetötet. Jeder kennt rostende Autos aus längst vergangenen Zeiten. Genau diesen Effekt nutzen wir auch, um mit reaktivem Sauerstoff Viren und Bakterien einfach kaputt zu oxidieren. »Zitat:“Professor. Dr. Bäumler am Universitätsklinikum Regensburg“.

Lock 3 wird beim Druckprozess aufgetragen. Die Weitergabe von Krankheitserregern wird durch diesen Schutz um bis zu 99.99% verhindert, immer wieder, permanent, sobald Licht den Wirkstoff auf der Oberfläche aktiviert.
Dies im Unterschied desinfizierenden Produkten, wo die Wirkung nur momentan ist und mit viel Zeitaufwand, hohem Verbrauch von Desinfektionsmitteln und dem Risiko, dass es nicht sorgfältig ausgeführt wurde, ständig wiederholt werden muss.

Ab sofort bieten wir unseren Kunden diese hochaktuelle Weltneuheit an. Überall dort eingesetzt, wo Druckerzeugnisse durch mehrere Hände gehen, werden Infektionsketten auf Papier und Verpackungen
erfolgreich unterbrochen. Druckprodukte helfen somit, Verantwortung für einen nachhaltigen Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Lesern zu tragen: eine ideale Lösung, durch mehrere unabhängige Institute getestet gemäß ISO 22196 (mod.) für Papier und Kartonagen.

Lock3 Sicherheitsgarantie

Die Vorteile des antimikrobiellen Dispersionslacks Lock 3

    • getestet gemäß ISO 22196 (mod.) für Papier und Kartonagen durch unabhängige Institute
    • Wirkprinzip klinisch getestet
    • Effiziente Keimreduzierung um bis zu 99,99%
    • Höchste Wirksamkeit auf gestrichenen Papieren und Kartons
    • Wirksam gegen Bakterien, Viren, Pilze und Sporen
    • Permanenter und langanhaltender selbstentkeimender Effekt
    • Gesundheitlich unbedenklich
    • Wirksam auch auf trockenen Oberflächen
    • Keine Verwendung von Nanopartikeln und giftigen Bioziden
    • Keine Bildung von Resistenzen
    • Skalierbar über Lichtintensität

 

 

Lock 3 ist eine eingetragene Marke der Varcotec GmbH